Startseite
Führungen
Impressum und Links



In den Tiefen des Schwarzwaldes gibt es auch heute noch so manches Geheimnis zu entdecken. Zu verschiedenen Epochen wurden in zahl-reichen Bergwerken die Rohstoffe gewonnen, an denen das Innere der Schwarzwaldberge so reich ist. In unserem Besucherbergwerk Silbergründle in Seebach können Sie selbst in diese bewegte Geschichte eintauchen.

Während einer Führung können Sie mit uns zusammen das historische Bergwerk erkunden, in dem Bleiglanz und Silber gewonnen wurde.



Geschichte erleben

Das Wissen über den historischen Bergbau in Seebach geriet im Laufe der Jahrhunderte in Vergessenheit. Es gab nur eine mündliche Überlieferung und verschiedene Namen von Flurstücken, die Hinweise auf alten Bergbau gaben. Aufgrund von Erzählungen älterer Mitbürger und intensiver Spurensuche konnte 1978 ein erster Stollen wieder aufgefunden werden. In Tausenden von Arbeitsstunden vieler Freiwilliger wurde dieser ehemals vollständig verschüttete Stollen wieder zugänglich gemacht. Die Erforschung dieses Stollens ergab den Hinweis auf noch umfangreicheren Bergbau am Hang darüber.
Nach intensiver Spurensuche im Gelände, konnten später tatsächlich mehrere Stollen und Schächte gefunden, und in jahrelanger Arbeit wieder freigelegt werden.

Die Erforschung dieser Bergwerksanlagen und die Datierung von Fundstücken bestätigt ein Alter von mindestens 1000 Jahren!
Die Blütezeit des Bergbaus in Seebach war im Mittelalter. Das jüngste Fundstück ist ein vor 250 Jahren verbautes Grubenholz!


AKTUELLES

Auch in der kalten Jahreszeit sind bei uns jederzeit Führungen möglich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und auf Ihren Besuch!


Bergwerksfest:

Unser nächstes Fest findet am Pfingstmontag, den 05.06.2017 statt.



Wissenswertes für Besucher

Für die Dauer Ihrer Führung bekommen Sie von uns einen Helm, Lampe, Gummistiefel und einen Umhang gestellt, damit Ihre Kleidung möglichst nicht nass oder schmutzig werden kann. Sie können selbstverständlich auch Ihre eigenen Stiefel, Regenjacke usw. benutzen.

Die Führungen finden im System "obere Stollen" mit separatem Ein- und Ausgang statt. Hier befindet sich auch der älteste bekannte Teil des Bergbaus in Seebach, zwei Schachtanlagen und ein wassergefülltes Gesenk mit Quelle.
Auf Wunsch bieten wir auch Sonderführungen im "unteren Stollen" an. Bitte direkt bei der Tourist-Information Seebach anfragen, Stichwort "Der untere Stollen" - Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite: Führungen

Auch alle Kinder sind bei uns als Besucher in den Stollen herzlich willkommen, es gibt keine Altersbeschränkungen!


Über uns

Wir sind eine Bürgerinitiative aus Seebach. Wir bestehen aus Frauen und Männern aus Seebach und weiterer Umgebung (Nordschwarzwald und Oberrheinebene). Alle Führungen und Arbeiten werden von uns ehrenamtlich durchgeführt. Ihre Eintrittsgelder und Spenden werden für den Erhalt der alten Bergwerksanlagen und für die Begehbarmachung weiterer Stollen verwendet.

Wenn Sie Interesse haben, selbst bei uns ehrenamtlich mitzuarbeiten, sind Sie bei uns natürlich herzlich willkommen.
Wenden Sie sich dafür, auch bei weiteren Fragen zum Thema Bergbau im Schwarzwald, an die unter Impressum stehenden Kontaktdaten unseres Mitgliedes.



Die oberen Stollen



Im Berg



Die Quelle